IVOM BEHANDLUNG

KölnerWelt - Augenzentrum Köln

IVOM Behandlung
(Intravitreale Medikamenteneingabe)

bei AMD
bei diabetischer Retinopathie
bei Netzhautgefäßverschluss
bei Pathologischer Myopie
bei Uveitis
IVOM:

Viele verschiedene Krankheiten, wie z.B. feuchte AMD, Diabetes, Gefäßverschluss an der Netzhaut, starke Kurzsichtigkeit und Entzündungen am Auge führen zur Flüssigkeitsansammlung aus dem Gefäßsystem (Ödem) an der Netzhaut. Neue Gefäßbildungen und Flüssigkeitsansammlungen am Makula-Bereich muss schnellstmöglich therapiert werden. Dafür stehen viele Medikamente zur Verfügung (Antikörper oder Steroiden). Diese Medikamente werden direkt am Auge unter sterilen OP Bedingungen injiziert . Wir diagnostizieren mit hochmodernen Geräten, wie z.B. dem SD OCT oder FAG, die Netzhautkrankheiten und führen erforderliche Behandlungen durch.