CROSSLINKING BEI KERATOKONUS

KölnerWelt - Augenzentrum Köln

CROSSLINKING BEI KERATOKONUS

Crosslinking bei Keratokonus (Kollagenvernetzung)

Wegen auftretender Hornhautdegeneration mit kegelförmiger Vorwölbung der verdünnten Hornhaut entsteht Keratokonus. Bei der Crosslinking-Therapie wird die Hornhaut wieder stabilisiert.